Projects

PROJECTS

Holzheizung

 

Eine Holzheizung ist eine gute Alternative zum Heizen mit Öl oder Gas: Denn nicht nur der verantwortungsvolle Umgang mit der Umwelt ist ein Argument für diesen natürlichen Rohstoff. Holz als heimischer Brennstoff ist sehr kostengünstig und in der Preisentwicklung keinen großen Schwankungen ausgesetzt.

 

Stückholzkessel

Unter Berücksichtung der Gesamtinvestition ist bei den heutigen Energiepreisen eine Holzheizung eine wirtschaftliche Alternative. Holzkessel von Viessmann haben einen hohen Wirkungsgrad und sind sparsam im Verbrauch.

 

Die Holzheizung als Zentralheizung

 

Eine Holzheizung bezeichnet nicht nur einen einzelnen Ofen oder Kamin. Eine Holzheizung lässt sich auch hervorragend als Zentralheizung verwenden. Verbreitete Systeme sind beispielsweise der Holzvergaser oder eine Hackschnitzelheizung. Holz ist ein regenerativer Energieträger und preiswerter als etwa Heizöl oder Gas und wartet mit guten Brennwerten auf.

 

Vorteile und Nachteile einer Holzheizung:

Anders als etwa beim Erdgas, spielen beim Brennstoff Holz für Holzvergaser und Hackschnitzelheizung beispielsweise Wassergehalt und beim Scheitholz auch die Länge der Holzscheite eine Rolle. Dafür sind die Holz-Brennstoffe preiswert. Weitere Vorteile und Nachteile einer Holzheizung sind, dass der Brennstoff zwar umwelt­schonend ist, der Brennstoff aber sorgfältig ausgewählt und trocken gelagert werden muss, damit er sauber verbrennt.

Laski-Heizung

Haustechnik

Warmwasserspeicher: Größe bedarfsgerecht bestimmen & Energie Sparen

Ein Warmwasserspeicher muss groß genug sein, damit morgens in der Dusche warmes Wasser aus dem Wasserhahn fließt. Ein zu großes Gefäß verbraucht allerdings unnötige Energie! Hier erfahren Sie, wie bei einem Warmwasserspeicher die Größe genau an den Bedarf angepasst werden kann.

WÄRMESPEICHER

 

Speichern Sie Ihre produzierte Energie thermisch. Ihre Wärmepumpe oder Ihr Elektroboiler kann intelligent angesteuert werden, um dann zu heizen, wenn Überproduktion vorhanden ist. Das erhöht den Eigenverbrauchsanteil Ihrer Photovoltaik-Anlage und damit Ihre Unabhängigkeit vom Stromnetz. Die Kosten für eine Photovoltaikanlage sind heutzutage derart gesunken, dass eine solche Lösung sehr profitabel sein kann. Die Zeiten, in denen die Erzeugung von Wärme durch Photovoltaikstrom in finanzieller Hinsicht undenkbar war, sind vorbei.

 

Am einfachsten kann Strom durch einen Heizstab in Wärme umgewandelt werden. Hierbei wird die elektrische Leistung eins zu eins in Wärme umgewandelt. Energieeffizienter sind Wärmepumpen: Sie sind der ideale Partner für Photovoltaikanlagen. Eine Wärmepumpe erzeugt Wärme, indem ein Kühlmittel Wärme aus der Umgebung aufnimmt, durch einen Kompressor komprimiert und die Wärme über einen Wärmetauscher an den Energiespeicher abgibt. Wird der Kompressor mit überschüssigem Photovoltaikstrom betrieben, können im Durchschnitt aus 1kWh elektrischer Leistung 3 bis 4kWh Wärme erzeugt werden. Lassen Sie sich von uns beraten, gemeinsam finden wir die für Sie optimale Lösung.

PROJECT DETAILS Stückholzfeuerung

 

Die Stückholzfeuerung Rendl Ventocal 32 Kw ist für den Einsatz in einem Einfamilienhaus oder Bauernhaus geeignet.

Brennstoff: Stückholz / Scheitholz / Stückgut

Spälten: Halbmeterspälten

Die Vorteile der Stückholheizung Easytronic im Überblick:

 

Grosses Füllvolumen von bis zu 250 Litern

Spälten: Halbmeterspälten

Selbstnachstellende, wechselseitig anschlagbare Türen

Wassergekühlter Unterbau

Vollständige Stahlpaneelenauskleidung

Bequeme Reinigung des Wärmetauschers von aussen Integrierte

Integrierte Aschenschublade im Kesselsockel

Optimale Verbrennung durch Lambda-Control Steuerung

Wirkungsgrad von über 90%

 

© Copyright 2015. All Rights Reserved.